Aktuelles
Seite drucken
12.02.2016 13:14 Alter: 2 Jahr(e)

Bergedorfer Musiktage

Kategorie: Allgemein
Von: Dr. Farhang Logmani, Vorsitzender der Bergedorfer Musiktage e.V.



Gern möchten wir an dieser Stelle ein wenig Werbung für die "Bergedorfer Musiktage" machen. Nachfolgend skizziert Ihnen Herr Dr. Logmani das diesjährige Programm: 

Die Bergedorfer Musiktage stellen sich auch dieses Mal mit einem aufregenden und vielseitigen Programm vor.

Das beginnt schon mit dem Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn, ein eher selten und aufwendiges Werk, gespielt von der „Hamburger Camerata“, gesponsert von der Kantorei der „St. Petri und Pauli-Kirche“ unter der Leitung von Herrn Klaus Singer. Weitere Bonbons haben wir im Korb, z.B. einen Ballettabend im Haus im Park, mit jungen Tänzerinnen und Tänzern der Meisterklasse aus dem Hause John Neumeier, sowie das Jubiläumskonzert zum 125. Bestehen des „Brahms-Chores“ in der „St. Marienkirche zu Bergedorf“.

Die beeindruckenden musikalischen Darbietungen der wandlungsfähigen Musiktage erfahren längst auch überregionale Beachtung und Anerkennung. Damit sind die Musikerinnen und Musiker zu wichtigen Botschaftern des Stadtteiles Hamburg-Bergedorf geworden und die Künstler selbst zum Aushängeschild für die qualitativ hochwertige Musikszene, die sich hier in der Region ausgebildet hat. Das belegt der enorme Zuspruch durch das Publikum für die klassische Musik und legt ein eindrucksvolles Zeugnis ab von der Verbundenheit, der hohen Akzeptanz und der besonderen Wertschätzung, die die Bergedorfer Musiktage genießen.

Wir sind sehr dankbar und wissen, dass unsere Freunde und Förderer immer auf unserer Seite stehen. Wir sind aber auch sicher, dass sie unsere Visionen teilen und ihre Unterstützung bei neuen Musikprojekten unseren Rücken stärken. Dafür danke ich Ihnen allen. Ich wünsche Ihnen viel Freude und Vergnügen, es erwartet Sie eine anregende und spannende Saison, liebe Musikfreunde.

 

Ihr Dr. Farhang Logmani, Vorsitzender der Bergedorfer Musiktage e.V.


Zur Desktop-Version >
Zur Mobile-Version >