Aktuelles
Seite drucken
13.01.2016 09:09 Alter: 2 Jahr(e)

Elektrisch mobil -das Projekt "eQuartier Hamburg"

Kategorie: Allgemein
Von: HCU, Prill



„e-Quartier Hamburg“ ist ein Projekt der Modellregion Elektromobilität Hamburg und wird durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. An der Umsetzung sind mehrere Partner aus der Mobilitätswirtschaft, der Immobilienwirtschaft und der Wissenschaft beteiligt -auch unsere Baugenossenschaft beteiligt sich daran und hat z.B. in der Hopfenstraße (St.Pauli) zwei Stellplätze für ein e-CarSharing-Angebot zur Verfügung gestellt.

Ziel des Projektes ist es, gemeinschaftlich nutzbare Angebote mit Elektroautos in mehreren Hamburger Wohnquartieren zu entwickeln. Den Bewohnern und anliegenden Arbeitnehmern oder Gewerbetreibenden soll damit ermöglicht werden, Elektroautos unkompliziert zu testen und auf alltäglichen Fahrten einzusetzen.

Die HafenCity Universität Hamburg (HCU) begleitet das Projekt wissenschaftlich und ist für die Durchführung der Befragung verantwortlich. So soll herausgefunden werden, ob in einzelnen Quartieren Bedarf für elektromobile Angebote besteht, ob die Angebote den Bedürfnissen gerecht werden und wie sie ggf. verbessert werden können.

Egal, ob Sie schon von e-Quartier Hamburg gehört haben oder nicht: Die HCU lädt Sie herzlich ein, an ihrer Befragung teilzunehmen und die Forschung zum Themenbereich E-Mobilität zu unterstützen.

Weiterführende Informationen zur Befragung und zum Projekt finden Sie unter: http://tinyurl.com/hintergrund-hcu-befragung

Sie können aber auch gleich direkt mit der Befragung starten unter:
http://tinyurl.com/hcu-befragung

Wenn Sie keinen Zugang zum Internet haben, läßt Ihnen die HCU den Fragebogen auch gern in Papierform zukommen. Bitte wenden Sie sich dazu und für weitere Informationen und Unterstützung an Thomas Prill, Telefon 040 42827-4586.

Die Beantwortung des Fragebogens dauert ungefähr 10-15 Minuten. Ihre Angaben werden von der HCU selbstverständlich anonymisiert und vertraulich behandelt. Ihre Daten werden nur für Forschungszwecke verwendet.


Zur Desktop-Version >
Zur Mobile-Version >