Aktuelles
Seite drucken
25.10.2013 08:57 Alter: 5 Jahr(e)

Es wird wieder "gesammelt"

Kategorie: Allgemein

Elektroschrott darf seit einigen Jahren nicht mehr in den normalen Hausmüll gegeben werden. Die Recyclinghöfe nehmen ausrangierte Computer, Fernseher, Haushaltsgeräte und dergleichen kostenlos an, aber für viele unserer Mitglieder ist der Weg zum Recyclinghof aus gesundheitlichen oder terminlichen Gründen nicht möglich -teilweise fehlt auch einfach ein Auto, um die Elektrogeräte zu transportieren.

Hier kommt uns bereits seit vielen Jahren die Firma Sprungbrett Dienstleistungen gGmbH zu Hilfe und bietet im 1.Quartal eines jeden Jahres Elektroschrott-Sammlungen in unseren Wohngebieten an. Die Abgabe der Geräte an den vereinbarten Sammelstellen ist für unsere Mitglieder kostenlos -lediglich wenn schwere oder sperrige Gegenstände wie z.B. Kühltruhen von den Sprungbrett-Mitarbeitern direkt aus der Wohnung, dem Keller oder vom Dachboden abgeholt werden, wird ein geringes Entgelt von 10 Euro fällig, das vom betreffenden Mitglied vor Ort zu entrichten ist.

Wir kündigen die Sammeltermine durch Flyer in unseren Wohnanlagen an; hierauf sind auch die jeweiligen Sammelstellen genau beschrieben. Wer sich die Termine schon einmal notieren möchte, findet diese in der Rubrik Service/Downloads.



Foto: © Sprungbrett Dienstleistungen gGmbH


Zur Desktop-Version >
Zur Mobile-Version >